Facebook-Seminar München

Am vergangenen Dienstag fand unser Facebook-Seminar im schönen München statt. 14 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus ganz Bayern und sogar Österreich (!) kamen, um mit uns über Facebook & Co. zu diskutieren. Die Mischung aus Textilherstellern, Bierbrauern, Porzellanmanufakteur und Museen war perfekt – denn alle einte eine Frage:

Wie kann ich Facebook nutzen, um mit meinen Kunden in Kontakt zu kommen?

Eine rege Diskussion gab es zum Beispiel beim Punkt Gewinnspiele. Auf was muss man hierbei achten? Was ist erlaubt, was nicht? Was bringt am meisten? Und: Machen Gewinnspiele für meine Zielgruppe überhaupt Sinn? Auch die Frage nach den rechtlichen Rahmenbedingungen zu eingestellten Fotos sorgte für Gesprächsstoff. Denn man muss sich hierbei vor Augen führen, dass alle Fotos, die in Facebook eingestellt werden, automatisch Eigentum der Facebook AG sind. Sollte Facebook seine Idee einer Foto-Datenbank in die Tat umsetzen, können diese dort verkauft werden.

Und wie gewinnt man nun schnell gute Fans? Das teils illegale Einkaufen von Fans stellt hier keine Lösung dar, denn einerseits ist immer noch nicht final geklärt, ob diese Handlung in Deutschland strafbar ist oder nicht, und andererseits schadet es der Fanseite erheblich. Denn gekauft Fans sind nicht aktiv auf der Seite und ziehen die Interaktionsrate nach unten. Das wiederum beeinflusst den Edge-Rank negativ. Edge-rank? Was ist das denn nun wieder? Der Edge-Rank ist ein interner Facebook-Algorithmus, der entscheidet für welchen Fan ein Posting interessant ist. Faktoren wie Viralität, Inhalt und Interaktion spielen hierbei eine wichtige Rolle. Das heißt: je interaktiver eine Seite ist, desto eher erreichen die Inhalte die Fans.

Doch welche Inhalte sind z.B. für Fans einer Biermarke interessant? Und was macht Fashion-Fans glücklich? Auch hier konnten wir den Teilnehmern hilfreiche Tipps mitgeben. Wie wäre es zum Beispiel mit einem durch die Fans erdachten neuen Produkt? Oder einem Model-Contest, bei dem man ein exklusives Foto-Shooting gewinnen kann?

Nach 113 Folien, vielen beschriebenen Seiten Papier und rauchenden Köpfen ist das Fazit der Teilnehmer: sehr gute Inhalte, wertvolle Hinweise und Tricks und viele neue Ideen. Wir hatten sehr viel Spaß mit dieser diskussionsfreudigen Gruppe und freuen uns schon sehr auf das nächste Seminar im September in Leipzig.

Reaktionen
00
00
0
Zum Weiterlesen
Mal traurig, mal originell, mal ärgerlich: Bewerbungen im Check.
Facebook, du machst es uns in diesen Tagen nicht leicht!
Neuer Facebook-Algorithmus: ohne Moos nix mehr los?
Zum Teilen